traube
Rhein
Weine voller Temperament
line decor
  
line decor
   

 

 

 

 

 


__ © MHS-Design 2006

 

Herzlich willkommen im
Weinland Mittelrhein

Wo über steilen Rebhängen
Schlösser und Burgen thronen

Wer die vielbesungene Rhein-Romantik im Wein sucht, der ist am Mittelrhein genau richtig. Über 120 Kilometer - von Bingen bis Bonn – entlang des Rheinstromes erstreckt sich das Anbaugebiet. Vorbei an steilen Rebhängen, Schlössern, Burgen und der weltberühmten Loreley windet sich der Fluss durch die geschichtsträchtige Landschaft. Diese ist nicht nur auf Grund ihrer Schönheit so bekannt, sondern auch wegen der Qualität der Weine, die hier wachsen. Der südliche Teil dieser einzigartigen Kulturlandschaft wurde im Jahr 2002 von der UNESCO zum Weltkulturerbe geadelt.
Die Riesling-Rebe findet auf den mineralreichen Schieferböden und unter den klimatisch günstigen Verhältnissen ideale Wachstumsbedingungen. Müller-Thurgau, Kerner, Grau- und Weißburgunder ergänzen die Vielfalt der Weißweine. Unter den roten Rebsorten dominieren Spätburgunder, Dornfelder und Portugieser. Viele Winzer lassen einen Teil ihrer Rieslingernte versekten. Schnäpse, Liköre und Edelbrände runden das Angebot vieler Weinbaubetriebe ab.
Die mit dem Weinbau eng verbundene Gastronomie - von der Straußwirtschaft bis zum Restaurant oder Hotel für gehobene Ansprüche - sorgt für das leibliche Wohl der Gäste.
Kommen Sie doch einmal auf einen Schluck an den Mittelrhein. Sie werden ganz schnell erleben, dass neben dem "Zweiklang Landschaft und Wein" auch die Gastfreundlichkeit der Menschen kaum zu überbieten ist.
So halten Essen und Trinken ja bekanntlich Leib und Seele zusammen!

 

Mittelrhein-
Ansichten


Fotoalbum

 

 

 

 

Pressespiegel