traube
Rhein
Weine voller Temperament
line decor
  
line decor
   

 

 

 

 

 


__ © MHS-Design 2006

 

Kuchenrezepte mit Wein

Rotweinkuchen

500         g                            Zucker
4                                            Eier       
1             Päck.                     Vanillzucker
500         g                            Butter
1             Teel.                      Zimt
1             Teel.                      Kakao
1             Päck.                    Backpulver
500         g                            Mehl
100         g                            geriebene Schokolade
1/8          l                              Rotwein

Man bereitet aus diesen Zutaten einen Rührteig, füllt ihn in eine gefettete Springform und lässt ihn bei 175 Grad 65 Min. backen. (aus „Hochwürden isst bescheiden“)

 

Rotweinkuchen

250 g                     Butter                    und
250 g                     Zucker                  und
1 P.                        Vanillezucker       und
4                             Eier                      cremig rühren

250 g                     Mehl                      und
1 P.                        Backpulver           unterrühren
1/8 l                        Rotwein                zugießen und die Masse mit
1 Teel.   Zimt                                       und
1 Teel.   Kakao                                   und
150 g                     gerasp. Schokolade untermischen

Eine Kuchenform mit Butter ausstreichen, den Teig einfüllen und im vorgeheizten Backofen auf mittlerer Schiene bei 175° ca. 60-70 Min. Backen. Stürzen, mit Puderzucker bestäuben oder mit Schoko- oder Rotweinguss überziehen.

 

Winzersektkuchen

250g      Butter    
200g      Zucker
1 Pck.    Vanillezucker

220g      Mehl                      
1 Pck.    Vanillepudding   
1 Pck.    Backpulver          
5             Eier                       
1 Eßl.     Rum

zum Tränken:
½ Flasche Winzersekt

Zitronenguss:
1 Zitrone
½ Pck. Vanillezucker

Butter, Zucker, Vanillezucker gut rühren. Restliche Zutaten zugeben, in gefettete Backform geben, bei 180 Grad ca. 45 Minuten backen, den fertigen Kuchen mit Sekt tränken, Zitronenguss obenauf streichen.

 

Apfelweinkuchen

Teig:
250 gr.            Mehl                          
125 gr.            Butter                         
125 gr.            Zucker                       
1 P.                 Vanillezucker
1 Ei
1 Tl.                 Bachpulver

Alle Zutaten zu Knetteig verarbeiten,
den Teig in einer Springform mit Rand
auslegen.

Belag:
1 kg                Äpfel                                      
1 Liter             Riesling                                
2 P.                 Vanillepuddingpulver          
150 gr.            Zucker                                   
250 gr.            Sahne                                    
Mandeln o. Krokant                                

Die Äpfel schälen und klein schneiden. Vom Wein ¼ Liter abnehmen und mit dem Puddingpulver anrühren. Den restlichen Wein und Zucker zum Kochen bringen, die Äpfel hineingeben, aufkochen und mit dem angerührten Puddingpulver verrühren.

Die Masse auf den Teig in die Springform geben und bei 180 Grad 1 Std. backen. In der Springform erkalten lassen. Die Sahne schlagen, über den kalten Kuchen geben und mit gebräunten Blättermandeln oder Krokant bestreuen