traube
Rhein
Weine voller Temperament
line decor
  
line decor
  &xnbsp;

 

 

 

 

 


__ © MHS-Design 2006

 

Weinwandern am Mittelrhein

Eine Herausforderung im Einklang mit der Natur
Das Mittelrheintal zählt zu den schönsten und abwechslungsreichsten Wandergebieten Deutschlands. Hier begegnen sich unterschiedliche Landschaftsformen wie Felsen, Weinbergsterrassen, einschneidende Seitentäler und bewaldete Bergrücken. Anspruchsvolle Wanderer wie auch Gäste mit weniger Kondition können das Mittelrheintal per pedes genießen. Egal, ob sie nur zwei bis drei Stunden schnuppern wollen, eine Tagestour unternehmen möchten oder eine mehrtägige sportliche Wanderung planen: Die Region hält für jede Wanderlust den passenden Schwierigkeitsgrad parat. Schnüren Sie Ihre Wanderstiefel und genießen Sie das Reich des Mittelrheins aus der Turmfalkenperspektive!

Rheinsteig:
Zu den schönsten Touren zählt der Rheinsteig. Er wurde nach der Ernennung des Oberen Mittelrheintals zum Weltkulturerbe komplett erschlossen und erstreckt sich rechtsrheinisch auf 320 Kilometern zwischen Bonn, Koblenz und Wiesbaden. Gemütliche Wandertouren sind ebenso möglich wie mehrtägige anspruchsvollere Trips. Der beliebte Wanderweg ist mit 8000 Markierungszeichen und 450 Wegweiserstandorten perfekt ausgeschildert. Zahlreiche Betriebe zum Einkehren  und Übernachten haben sich auf die Wanderer eingestellt und heißen sie herzlich willkommen.

RheinBurgenWeg:
Linksrheinisch erwartet Sie der "RheinBurgenWeg", der immer dicht an der Bergkante entlang führend die Burgen miteinander verbindet. So können Sie in der Tat zum Burgensammler werden, der voll und ganz die Rheinromantik erleben wird.

Weinwandern mit dem Winzer:
Bei dieser organisierten Art des Wanderns können sich Wanderfreunde direkt mit einem Winzer in Verbindung setzen, der je nach Wunsch des Gastes oder des angebotenen Programms individuell eine Route zusammenstellt. Zusätzlich und je nach Bedarf wird auch für das leibliche Wohl der Teilnehmer während der Tour gesorgt, z.B. in Form einer unterhaltsamen Weinprobe in den Weinbergen oder einem kleinen Imbiss.

Weitere Informationen über Urlaub im Weingut hier zum herunterladen.

Wer organisiert das Mittelrheintal erleben möchte, der erhält bei der Rheintouristik "Im Tal der Loreley" ein umfangreiches Programm mit Übernachtung zum Thema "Wandern ohne Gepäck".

Wandern und Geniessen
Schlemmen in den Weinbergen

Zu einem Kulinarischen Weinerlebnis schlagen Winzer und Gastronomen ihre Zelte in den Weinbergen auf und verwöhnen die Wanderer mit Spezialitäten aus Küche und Keller. Beim Spaziergang durch die Weinbergslagen probiert der Wanderer an den jeweiligen Ständen regionale Leckerbissen sowie einen guten Tropfen vom Mittelrhein.
Folgende Gemeinschaftsveranstaltungen werden dazu angeboten:


Weitere Wandermöglichkeiten bieten:
der Weinwanderweg von Königswinter nach Oberdollendorf und der Rieslingwanderweg der Verbandsgemeinde Bad – Hönningen (Bad - Hönningen Stadtteil Ariendorf - Rheinbrohl - Hammerstein – Leutesdorf

 

Top Link

Rheinsteig

Rheinhöhenweg


RheinBurgenWeg


Der Rheinische Sagenweg

 

Weinlehrpfade
Am Mittelrhein können Sie sich Ihren Wein erwandern. Lage für Lage, Rebsorte für Rebsorte liegt er Ihnen in der herrlichen Landschaft zu Füßen.
Zu Fuß wirken die steilen Rebhänge und die mit vielen Fachwerkhäusern geradezu im Überfluss ausgestatteten Dörfer und Städte noch eindrucksvoller. Immer wieder eröffnen sich faszinierende Blicke über die einzigartige Landschaft. Und immer wieder lohnt sich der Abstieg zum Fluss.

In folgenden Orten am Mittelrhein können Sie die Weinlehrpfade erwandern:

- Boppard (Bopparder Hamm)
- Oberwesel
- Bornich
- Oberdiebach
- Niederheimbach
- Leutesdorf